Für jeden Tag

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen/monatsaktion/2019_02/Pasta_gratiniert_bg.jpg

Zutaten:

  • 400 g Kamut©Penne
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Cherrytomaten
  • 100 g Tomaten, getrocknet
  • 300 g Passata Rustica
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum
  • 200 g Ribeaupierre

Zubereitung:

Die Nudeln nach Anleitung bissfest kochen. Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In etwas Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen. Cherrytomaten und getrocknete Tomaten halbieren und dazugeben. Mit der Passata und Sahne aufgießen. Einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum hacken und den Käse reiben. Die Nudeln mit der Passatasoße und dem Basilikum mischen. In eine Auflaufform geben, den geriebenen Käse darüber streuen und im Backofen goldbraun gratinieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen/monatsaktion/2019_02/Erbsenrisotto_bg.jpg

Zutaten:

  • 250 g Erbsen
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 130 ml Weißwein
  • 800 ml Rindfleischfond
  • 100 g Tiroler Bergkäse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 g Butter

Zubereitung:

Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In etwas Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und mit anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Den Reis mit so viel Fond angießen, dass er gerade bedeckt ist. Unterrühren und garen. Nach und nach weiteren Fond dazugeben, bis das Risotto weich und cremig ist und die Reiskörner innen schön bissfest bleiben. Den Bergkäse reiben und die Petersilie hacken. Kurz vor dem Ende der Garzeit des Risottos die Erbsen, den Bergkäse, die Butter und die Petersilie unterheben.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Tagliatelle-Tomaten-Nektarinen-Sugo_BG.jpg

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • 350 g Cherrytomaten, reif und süß
  • 150 g Nektarinen
  • Salz, Pfeffer, etwas gehackter Thymian
  • 250 g Tagliatelle
  • etwas Parmesan

Zubereitung:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken und in etwas Olivenöl anbraten. Die Cherrytomaten halbieren, die Nektarinen in feine Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas gehacktem Thymian würzen. Die Nudeln bissfest kochen, mit in die Pfanne geben und kurz durchschwenken. Mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/verwoehnen_bratwurst_kartoffelpuerree_paprikakraut.jpg

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 1 rote Paprika
  • 400 g Sauerkraut
  • 1 à 2 EL Tomatenmark
  • Paprikapulver
  • 100 g Crème fraîche
  • Brühe zum Auffüllen
  • 2 - 4 EL Lemon Balsamico
  • Meersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Die Paprika fein würfeln, dazugeben und kurz mitdünsten. Danach das Sauerkraut, Tomatenmark, Paprikapulver, Crème fraîche und ca. 100 ml Brühe hinzufügen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und ca. 30 Minuten köcheln lassen, evtl. etwas Brühe nachgießen. Mit Lemon Balsamico und den Gewürzen abschmecken.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/mittelmeer_nudel_gemuese_pfanne.jpg

Zutaten:

  • 400 g Farfalle tricolore
  • 500 g Spinat
  • 400 g Cherrytomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 g Ziegen-Feta, gewürfelt.
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 50 g Pecorino, geraspelt.
  • 1 EL Thymian, gehackt
  • 30 G Butter

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und abtropfen lassen. Den Spinat putzen, gründlich waschen, die Stiele entfernen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und halbieren. Zwiebeln und Knoblauch putzen und fein würfeln. Das Öl in einer großer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Spinat zugeben und kurz zusammenfallen lassen. Die Tomaten zugeben, kurz mitdünsten und alles salzen und pfeffern. Nudeln und Feta zugeben, vermischen und in eine gefettete flache Auflaufform füllen. Mit Pecorino, Thymian und Butterflöckchen bestreuen. Im Backofen bei 200° ca. 15-20 Min. gratinieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/verwoehnen_reisplaetzchen_gemuesefuellung.jpg

Zutaten:

  • 375 g weich gekochter Basmatireis
  • 2 große Eier
  • 50 g geriebener Bergkäse
  • 30 g Mehl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Back- und Bratöl
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Möhre
  • 1/2 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote nach Geschmack
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 Päckchen Mungobohnensprossen
  • Sesamöl
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 TL Orangenblütenhonig
  • Crema di Balsamico

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Den Reis mit einer Gabel grob zerdrücken und Eier, Mehl und Bergkäse untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Reismasse ca. 1,5 cm hoch in runde Ausstecher füllen und gründlich andrücken. Die Plätzchen aus den Förmchen her-ausdrücken und in ausreichend Öl von beiden Seiten knusprig braun anbraten. Kohlrabi, Möhre, Paprika, Knoblauch und Chili putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden und mit dem Knoblauch in etwas Sesamöl anbraten. Möhren- und Kohlrabiwürfel dazugeben und noch ca. 1 Minute braten. Das restliche Gemüse hinzufügen und alles fertig garen. Mit Orangensaft ablöschen und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse portionsweise zwischen 2 Reisplätzchen schichten, auf Tellern anrichten und mit dem Gemüse- Orangenfond und Crema di Balsamico garnieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/geschmacksreisen_spaghetti_pfannkuchen.jpg

Zutaten:

  • Für die Pfannkuchen:
  • 90 g Dinkelmehl
  • 160 ml Milch
  • 2 Stück Eier, größe M
  • Spaghetti, gekocht vom Vortag
  • Öl zum Braten
  • Für die Gemüsepfanne:
  • 1 Zwiebel, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 250 g Cherrytomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Für die Tomatensauce:
  • 1/2 Glas Tomatensauce Classico oder Arrabbiata

Zubereitung:

Mehl, Milch und Eier miteinander verrühren. Die Spaghetti in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten. Die Teigmischung darüber geben und als Pfannkuchen ausbraten. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch fein schneiden und in einer separaten Pfanne anbraten. Die Zucchini kleinschneiden, Cherrytomaten halbieren, alles in die Pfanne geben und braten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Tomatensauce Classico oder wer es gerne schärfer mag, die Tomatensauce Arrabiata, erhitzen und mit der Gemüsepfanne zum Nudel-Pfannkuchen servieren.