Monatsaktion

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Himmel_und_Erde_vegetarisch_bg.jpg

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 1 Stich Butter
  • 400 g Äpfel
  • 1 große Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 400 g Rote Bete
  • 1 Ei
  • etwas Paniermehl
  • etwas Bratöl
  • 1 Zwiebel
  • etwas Mehl

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Min. garen. Abgießen und die Butter dazugeben. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln. Erst die Zwiebeln erst anbraten, dann die Apfelstücke zugeben und anbraten bis sie Farbe annehmen. Zu den Kartoffeln geben und zu einem Püree verrühren. Eventuell etwas stampfen und bei Bedarf etwas warme Milch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Rote Bete waschen und ca. 30-40 Min. in kochendem Salzwasser garen. Schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Das Ei verquirlen. Die Rote Bete-Scheiben erst im verquirlten Ei wälzen und dann im Paniermehl wenden. In etwas Öl in einer Pfanne goldbraun von beiden Seiten braten. Die Zwiebel in Ringe schneiden, mehlieren und ebenfalls in der Pfanne anbraten. Das Kartoffel-Apfel-Püree mit gebratenen Rote Bete-Scheiben und den Röstzwiebeln servieren.