bioland

Erdbeeren vom Biolandhof Bäumer

Der Bioland-Hof Bäumer ist ein landwirtschaftlicher Gemischtbetrieb in Tecklenburg-Brochterbeck und widmet sich bereits seit 1989 dem Landbau nach den Bioland- Richtlinien. Die Arbeiten auf unserem vielseitigen Betrieb bewältigen wir mit unseren engagierten Familienmitgliedern, den geschätzten polnischen Saisonkräften und Kollegen aus der Landwirtschaft. Beim Anbau werden grundsätzlich keine Pflanzenstärkungsmittel (Kupfer, Schwefel) verwendet. Durch die eigene vorausschauende und gute Kulturpflege, die Lockerung des Bodens und die Erhöhung des Humusanteils mit hofeigenem Rinder- und Schweinemist werden dem Anbau optimale Bedingungen geboten. Dadurch entstehen saftige und süß schmeckende Erdbeeren nach bester Bioland- Qualität. Um die natürliche Fruchtfolge einzuhalten, wachsen nach Ende der Kulturdauer die Erdbeeren frühestens nach 5 Jahren wieder auf dem gleichen Feld. Dadurch werden typische Fruchtfolgekrankheiten vermieden. Außerdem setzt der Betrieb auf regenerative Energien und leistet so einen ganzheitlichen Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Ein Solardach und ein gut isolierter 110.000 Liter Wasserspeicher sogen für den Großteil der Heizenergie für das Gewächshaus, das Wohnhaus, den Laden und die Getreidetrocknungsanlage. „Unser Wunsch ist es, ohne Hilfsmittel, mit eigenem Wirtschaftsdünger und Gründüngung, von wohlschmeckenden Sorten leckere Erdbeeren zu erzeugen.“ Raimund Bäumer

Deutschland, Tecklenburg

Familiengeführter landwirtschaftlicher Gemischtbetrieb

ca. 67 ha (davon 3 ha Beerenobst)

Erdbeeren

Weitere Inhalte aus der bioladen*Mediathek