demeter

Bio-Kartoffeln von Josef Hagen

Der Hof der Familie Hagen ist der westlichste biologisch dynamisch bewirtschaftete Hof der Bundesrepublik. Er wird von der Familie Hagen in der dritten Generation betrieben und wurde 2005 auf Demeter umgestellt. Über das Jahr gerechnet sind insgesamt 3 familiäre Arbeitskräfte im Einsatz. Der Schwerpunkt liegt auf dem Kartoffelanbau mit 10 Hektar. Dieser Beansprucht jährlich drei der Familienmitglieder. Der Boden ist humusreich und mittelschwer, dort gedeihen die verschiedensten schmackhaften Sorten von festkochenden bis hin zu mehlig-kochenden Sorten. Der Boden speichert hervorragend Feuchtigkeit und ist nach großen Niederschlägen recht schnell wieder befahrbar. Bei einer Jahresniederschlagsmenge von ca. 850 mm, ist normalerweise keine Beregnung erforderlich. Ein Teil der Ernte wird als Verarbeitungsware über Demeterfelderzeugnisse vermarktet und der Hauptanteil wird über die Firma Weiling auschließlich an Bioläden und Naturkosthändler verkauft.

Deutschland, Selfkant-Saeffelen

Familienbetrieb

25 Hektar

Kartoffeln Linda fk, Kartoffeln Belana fk, Kartoffeln Gunda mk, Kartoffeln Karlena mk, Kartoffeln Laura rot vfk, Kartoffeln Agria vfk

Weitere Inhalte aus der bioladen*Mediathek