bioland

Bio-Spargel von Schulze Wethmar

Der Biolandhof der Familie Schulze Wethmar liegt mitten im Herzen Westfalens, direkt am Ufer der Lippe. Vitus bewirtschaftet den Hof zusammen mit seiner Frau Katharina. Seine Mutter Elisabeth und sein Vater Dirk kümmern sich um den eigenen kleinen Hofladen. Der Hof ist einer der ältesten landwirtschaftlichen Betriebe in Lünen. Seit dem Jahr 1820 gibt es diesen bereits und wurde immer weitergeführt. Da hier seit 1990 Spargel biologisch angebaut wird, sind die Schulze Wethmars Pioniere auf diesem Gebiet. Sie waren damals bundesweit die ersten, die Bio-Spargel angebaut haben. Auf rund 18 Hektar fruchtbarem Land bietet der lockere, sandige Boden hier beste Anbauvoraussetzungen für Spargel. Auf 3 Hektar Anbaufläche wird grüner Spargel angebaut und auf 15 Hektar Bleichspargel. Nach drei bis vier Jahren kann der Spargel zum ersten Mal geerntet werden. Um die besondere Frische der edlen Stangen zu gewährleisten, wird in der Spargelzeit mehrmals täglich Spargel gestochen. So garantiert die Familie jederzeit erntefrische Ware.

Deutschland, Lünen-Wethmar

Biolandhof/ Familienbetrieb

18 Hektar

Bleichspargel, Grünspargel

Weitere Inhalte aus der bioladen*Mediathek