bioland

Bioland-Betrieb Vedder

Seit 2005 wird der Hof Vedder, zwischen dem Eggegebirge und Weserbergland gelegen, ökologisch von den Eheleuten Vedder bewirtschaftet. Bevor dieser Betrieb vor 50 Jahren hierher ausgesiedelt wurde, lag der elterliche Hof am Ortsrand des benachbarten Wohnortes Pömbsen. Ein alter Milchviehstall wurde umgebaut und den Bedürfnissen der ca. 70 weiblichen Jungrinder (Absetzer) angepasst. Sämtliche Jungrinder werden im Alter von ca. sechs – neun Monaten von Bio-Betrieben zugekauft und bis zur Schlachtreife im Alter von ca. 24 Monaten gehalten. Die Tiere fühlen sich merklich wohl. Ihre Ställe sind mit Stroh eingestreut und von April bis Oktober wird ihnen Weideauslauf auf den arrondierten Flächen um den Hof ermöglicht. Extensive Wirtschaftsweise und ausschließliche Fütterung von Heu und Grassilage vom eigenen Hof sind beste Voraussetzungen für den „Wohlfühl-Effekt“ der Tiere. Diesen haben die Eheleute Vedder stets im Blick.

Bad Driburg

Rinderbetrieb

35 ha - reiner Grünlandstandort

Weitere Inhalte aus der bioladen*Mediathek