Spargel

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/haehnchenkeule_spargel_bg.jpg

Zutaten:

  • 4 Hähnchenkeulen
  • etwas Salz, Pfeffer
  • 200 g Staudensellerie
  • 2 Rote Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • Olivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Zitrone, in Scheiben schnitten
  • 800 g Spargel

Zubereitung:

Die Hähnchenkeulen salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40–50 Min. goldbraun braten. Die Staudensellerie fein schneiden, Zwiebel in feine Streifen und die Möhre in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und dazugeben. Mit etwas Zitronensaft abschmecken. Die Spargelstangen schälen und die Enden großzügig abschneiden. Im Ganzen in der Pfanne braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel portionsweise auf Tellern verteilen und das Gemüse darüber geben. Dazu jeweils eine Hähnchenkeule mit Zitronenscheiben anrichten.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Spargelcremesuppe_bg.jpg

Zutaten:

  • 500 g Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Sellerie
  • 25 g Möhre
  • 1/4 Stange Lauch
  • 1 EL Butter
  • 500 ml Wasser
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Rohrohrzucker
  • Pesto und essbare Blüten zur Dekoration

Zubereitung:

Den Spargel waschen, die Enden großzügig abschneiden, die Stangen schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel, den Sellerie und die Möhre würfeln. Den Lauch in Ringe schneiden. In einem breiten Topf die Butter erhitzen, Spargel und Gemüse darin andünsten. Mit Wasser auffüllen und 10 Min. bei kleiner Hitze kochen lassen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Mit Sahne auffüllen, kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Etwas Pesto und einige essbare Blüten darauf geben – fertig.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Kichererbsenmus-Spargel-Chorizo_BG.jpg

Zutaten:

  • Zutaten Kichererbsenmus:
  • 200 g Kichererbsen
  • 110 ml Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1-2 Messerspitzen Kurkuma
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft
  • Zutaten Spargel & Chorizo-Vinaigrette:
  • 1 kg Weißer Spargel
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Chorizo-Salami
  • 3 Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz, Pfeffer, Rohrohrzucker

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Vor dem Kochen die Kichererbsen noch einmal gründlich abspülen und ca. 2 Stunden leise köcheln. Mit den übrigen Zutaten mischen und fein pürieren. Den Spargel schälen und die hölzernen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in schräge Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin ca. 8 Minuten braten. Für die Vinaigrette die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Knoblauch fein hacken und beides in reichlich Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten in Würfel, die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und beides kurz mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und ca. 2 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen. Die Chorizo in dünne Scheiben schneiden und mit der Vinaigrette vermischen. Den Spargel auf das Kichererbsenmus setzen und die Chorizo-Vinaigrette darüber geben.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Spargel-Risotto_BG.jpg

Zutaten:

  • ca. 800 g Spargel
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Butter
  • 40 ml Olivenöl
  • 300 g Arborio Reis
  • ca. 300 ml Weißwein
  • ca. 500 ml Heiße Gemüsebrühe vom Spargelkochen
  • etwas Salz, Pfeffer, Rohrohrzucker
  • 50-60 g Parmesan, gerieben
  • etwas Butter

Zubereitung:

Den Spargel schälen, in wenig Wasser mit etwas Salz und Rohrohrzucker garen und dann in mundgerechte Stücke schneiden. In das Spargelwasser die Gemüsebrühe geben und die heiße Brühe für das Risotto verwenden. Die Schalotten würfeln, den Knoblauch fein hacken und in Butter und Öl glasig dünsten. Den Reis dazugeben, kurz mit andünsten, mit Weißwein ablöschen und mit heißer Brühe bedecken. Leicht köcheln lassen und regelmäßig umrühren. Immer wieder Brühe zugießen, bis der Reis gar und cremig, aber nicht flüssig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargelstücke unter das Risotto heben, etwas Parmesan darüber streuen und mit ein paar Butterflöckchen servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Wuerzige_Spargel-Praline_BG.jpg

Zutaten:

  • 1 Rote Zwiebel, klein
  • 50 g Möhren
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 350 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 TL grober Senf
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • 10 Spargelstangen, dünn

Zubereitung:

Die Zwiebel fein würfeln, die Möhre fein raspeln und die Blattpetersilie hacken. Mit Hackfleisch, dem Ei, Senf und Paniermehl gut vermengen. Die Hackfleischmasse mit Salz und Pfeffer würzen und daraus 10 kleine, längliche Frikadellen formen. Die Spargelstangen schälen und in Salzwasser mit etwas Butter garen. Anschließend vorsichtig durch die Frikadelle stecken und diese in einer Pfanne mit etwas Fett von allen Seiten schön braun anbraten. Zutaten für 5 Portionen, pro Person 2 Pralinen.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Kalte_Spargellasagne_BG.jpg

Zutaten:

  • 15 Stangen Spargel, weiß
  • etwas Butter
  • 5 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4-5 EL Mayonnaise
  • etwas Zitronenabrieb
  • etwas Salz, Pfeffer, Rohrohrzucker
  • 1 Paket frischer Nudelteig
  • 4 Scheiben Kochschinken

Zubereitung:

Die Spargelstangen schälen, in Salzwasser mit etwas Butter garen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten und Schalotten würfeln. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Das Gemüse mit der Mayonnaise und dem Zitronenabrieb vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Rohrohrzucker würzen. Den Nudelteig in 12 Stücke von 10 x 7 cm schneiden, anschließend kochen und abschrecken. Spargelsalat, Kochschinken und Nudelplatte abwechselnd schichten. Die Lasagne mit etwas Schnittlauch und einigen Spargelstückchen dekorieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargel_vinaigrette_parmesanhippe_reisplaetzchen.jpg

Zutaten:

  • 700 g grüner Spargel
  • 700 g weißer Spargel
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Butter
  • 100 g Aceto Balsamico di Modena
  • 200 g Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 2 Schalotten
  • 60 g Parmigiano Reggiano
  • 100 g bioladen* Reis
  • 3 Eier
  • 115 g Vollkornmehl
  • 75 g Milch
  • 15 g Butter
  • 1 MSP Rohrohrzucker
  • Meersalz und Muskat
  • Olivenöl

Zubereitung:

Den weißen Spargel ganz schälen, vom grünen nur das untere Drittel. Wasser mit Salz, Zucker und Butter aufkochen und den Spargel ca. 10 Min. darin kochen lassen. Für die Vinaigrette Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker miteinander verrühren, dann die Schalotten, fein gewürfelt, dazugeben. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Parmesan reiben. Für jede Hippe je 1EL Parmesan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, und zu 7-9 cm großen Kreisen verstreichen. In den Backofen geben und einige Min. darin lassen, bis der Parmesan verlaufen ist. Kurz abkühlen lassen und die Parmesanplätzchen über eine runde Form, z. B. Pfeffermühle oder schmales Glas, legen und leicht nachbiegen. Den Reis nach Anweisung kochen und auskühlen lassen. Aus Eiern, Mehl, Milch, Butter und Gewürzen einen Pfannkuchenteig herstellen. Den Teig mit dem Reis vermengen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Für jedes Plätzchen 1 EL Reis-Teig in die Pfanne geben und langsam goldgelb braten.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Spargel_mit_Kirschtomaten_BG.jpg

Zutaten:

  • 800 g Grüner Spargel
  • 300 g Reife Kirschtomaten
  • 2 Zehen Getrockneter Knoblauch
  • 8 Stück Schalotten
  • 4 EL Olivenöl Kreta
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Crema di Balsamico
  • Gehobelter Parmesan

Zubereitung:

Das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Dicke Stangen der Länge nach halbieren. Die Kirschtomaten ebenfalls halbieren. Die Schalotten putzen und vierteln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel und Schalotten langsam (!) darin braten. Nach ca. 5 Minuten den Knoblauch dazugeben und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Nach weiteren 5-8 Minuten ist der Spargel gar, nun die Kirschtomaten hineingeben und die Pfanne stark erhitzen. Alles ca. 1 Minute durchschwenken. Den Spargel auf Tellern anrichten und mit etwas Crema di Balsamico beträufeln und mit Parmesan bestreuen. Dazu warmes Baguette mit Kräuterbutter und gut gekühlten Weißwein, z. B. Elbing Sur Lie reichen.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_mit_zabaione.jpg

Zutaten:

  • 750 g neue Kartoffeln
  • 2 kg Spargel
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 10 g Butter
  • 1 Päckchen Sauce á la Hollandaise
  • 80 g Schinken

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die Kartoffeln gründlich waschen und in ca. 20 Min. in Salzwasser gar kochen. Spargel schälen und ca. 11–13 Min. in kochendem Wasser mit Salz, Rohrzucker und Butter garen. Die Sauce Hollandaise nach Packungsanweisung herstellen. Spargel mit dem Schinken, neuen Kartoffeln und Sauce Hollandaise servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargel_schinken_ciabatta.jpg

Zutaten:

  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 3 Blatt Bärlauch, geschnitten
  • 4 Scheiben Kochschinken

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Den Spargel ca. 2–5 Minuten sprudelnd kochen lassen, abschrecken und in feine Streifen schneiden. Erkalten lassen. Mayonnaise mit Schnittlauch und Bärlauch verrühren. Brötchen mit der Creme bestreichen und mit Salat, Kochschinken und Spargel belegen.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargel_lachs.jpg

Zutaten:

  • 160 g Lachs-Filet natur
  • Öl
  • Zitronensaft
  • Meersalz
  • 2 kg grüner Spargel
  • 4 Stück Schalotten
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Crema di Balsamico

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Aufgetautes Lachsfilets abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs ca. 5 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Schalotten würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel langsam darin braten, ca. 10–15 Min. Kurz bevor der Spargel gar ist, die Schalotten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Crema di Balsamico würzen und mit dem Lachs servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargel_baerlauch_sauce.jpg

Zutaten:

  • 2 kg Spargel
  • 1 TL Salz
  • Rohrohrzucker
  • 1 Stück Zwiebel
  • Sauce à la Hollandaise
  • 100 g frischer Bärlauch
  • 200-300 g Kochschinken

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Spargel schälen und ca. 13 min. in kochendem Wasser mit Salz und Zucker garen. Den frischen Bärlauch pürieren, zu der Sauce à la Hollandaise geben und sofort servieren. Dazu den Schinken reichen.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_gruene_spargelcreme_milchhaube.jpg

Zutaten:

  • 2 Stück Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • 500 g Grüner Spargel
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Sahne
  • 50 g Butter
  • Meersalz, Pfeffer
  • Fettarme Milch

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Schalotten und Knoblauchzehen fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Vom Spargel das untere Drittel schälen. Einige pargelstangen zur Dekoration zurücklegen. Den übrigen Spargel klein schneiden, zum Zwiebel-Knoblauchgemisch geben und anschwitzen. Mit Gemüsebrühe, Butter und Sahne auffüllen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.Für die Einlage die zurückgelegten Spargelstangen in dünne Streifen schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Milch erwärmen und aufschäumen. Auf die Spargelsuppe geben und sofort servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargelterrine_schinken_spargelroellchen.jpg

Zutaten:

  • 125 g weißer Spargel
  • 40 g Butter
  • 125 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Meersalz, Pfeffer
  • Rohrohrzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 150 ml Sahne
  • 125 g grüner Spargel
  • 40 g Butter
  • 125 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Meersalz, Pfeffer
  • Rohrohrzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 150 ml Sahne
  • 3 Stangen weißer Spargel
  • 3 Stangen grüner Spargel
  • 6 Scheiben Schinken
  • 70 ml Balsamico-Essig
  • 3-4 EL Kaffee

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Weißen Spargel schälen, in Stücke schneiden und mit Butter und Gewürzen in der Brühe garen. Während-dessen die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Den gegarten Spargel in der Brühe pürieren. Die eingeweichte Gelatine ausstreichen und unter das Spargelpüree heben und aus-kühlen lassen. Vorsichtig mit der geschlagenen Sahne mischen und Tassen oder Förmchen zur Hälfte damit füllen. Danach in der gleichen Weise die Spargelcreme mit dem grünen Spargel herstellen und die Förmchen mit dieser Masse auffüllen. Für einige Stunden kühl stellen und vor dem Servieren stürzen. Mit Schinken-Spargelröllchen und Kaffee-Balsamico anrichten. Den Spargel putzen, bzw. schälen und halb gar kochen, ca. 4 Minuten. Je drei Scheiben Schinken direkt nebeneinander legen, 3 Stangen Spargel darauf legen und mit dem Schinken einrollen. Die eingerollten Spargelstangen dritteln und in etwas Öl anbraten. Mit etwas Balsamico-Kaffee garniert servieren. Den Balsamico-Essig auf ca. 2 EL einkochen lassen. Danach den Kaffee zugeben und die Mischung im heißen Topf auskühlen lassen. Nicht mehr kochen lassen!

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargeltoast_fruehlingslauch.jpg

Zutaten:

  • 4 Scheiben Brot
  • Olivenöl
  • 8-12 Stangen Spargel
  • 8-12 Scheiben Schinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 8 EL Mayonnaise
  • 1 Schale Kresse
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Rohrohrzucker
  • 2 EL Balsamico bianco
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. In kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze bissfest garen. Die gegarten Spargelstangen mit einem Tuch trockentupfen und mit dem Schinken umwickeln. Knoblauchzehen und Chilischote fein hacken. Falls nicht so viel Schärfe erwünscht ist, die Kerne aus den Chilischoten entfernen. Mit der Mayonnaise und der Kresse mischen und mit etwas Pfeffer abschmecken. Die Zwiebel fein hacken und den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Mit Balsamico-Essig und Öl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Rohrohrzucker abschmecken. Je 2-3 Spargelstangen auf ein Brot legen und mit etwas Mayonnaise und Zwiebel-Lauchmix anrichten.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargelsalat_ananas_petersilien_sourcream.jpg

Zutaten:

  • 1 Bund Spargel
  • 80 g Ananas
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Frühlingslauch
  • 2 Scheiben Toast
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Kräuteressig
  • 50 g Walnüsse
  • Kresse
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 ml Sahne
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Kräuter
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel schälen, die Enden abschneiden. In kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze bissfest garen. Den Spargel schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Ananas und Möhre in feine Stifte, den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Die Rinde vom Toastbrot abschneiden und die Scheiben würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Alle Zutaten locker mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuteressig abschmecken und mit gehackten Walnüssen und etwas Kresse bestreuen. Für die Sour Cream alle Zutaten miteinander pürieren, mit den Gewürzen abschmecken. Servieren Sie den Spargelsalat mit der Petersilien-Sour Cream und einigen Spritzern Kürbiskernöl.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargelpfanne.jpg

Zutaten:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Spargel
  • 1 Birne
  • 100 g Käse (Blaue Kornblume)
  • 2-3 EL Rucolapesto
  • Rucola
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Danach den Spargel zugeben und ca. 4 Minuten mitbraten. Birnenspalten hinzugeben und fertig garen. Den Käse und das Pesto zugeben und den Käse leicht anschmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Rucola garniert servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/suesses_vanilleeis_kuerbis_spargel.jpg

Zutaten:

  • 4-6 Stangen Spargel
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • Vanilleeis
  • Kürbiskernöl

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Den Spargel schälen und sehr schräg in dünne Stücke schneiden. Den Rohrohrzucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Den Spargel darin kurz durchschwenken, er sollte noch bissfest sein. Etwas Spargel auf einem Teller anrichten, eine Kugel Vanilleeis darauf setzen und mit Öl beträufeln.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Spargel_orientalisch_bg.jpg

Zutaten:

  • etwas Schwarzkümmelöl
  • 200 g Taboulé
  • 50 g Pinienkerne
  • 6 Stück Datteln
  • 1 Stück Möhre
  • 2 Pakete bioladen*Feta
  • etwas Minze und Koriander
  • etwas Saft von einer Limette
  • 8 Stangen Spargel
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung:

Vorspeise für 4 Personen Das Taboulé nach Packungsanweisung zubereiten. Die Pinienkerne in einer Pfanne etwas anrösten. Datteln, Möhre und Feta klein schneiden. Minze und Koriander hacken. Alles kurz mit dem Schwarzkümmelöl und dem Limettensaft unter das fertige Taboulé mischen. Die Spargelstangen ggf. schälen und schräg in Stücke schneiden. In etwas Olivenöl langsam anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/Mediterraner_Spargelsalat_bg.jpg

Zutaten:

  • 1 Bund Spargel, weiß
  • 250 g Cherrytomaten, rot und gelb
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Kugeln Mozzarella
  • 1 kleine Hand voll Basilikumblätter
  • 50-100 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Rohrohrzucker
  • etwas Balsamcreme
  • 2 Stück Schalotten

Zubereitung:

Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Die Cherrytomaten halbieren, Knoblauch und Schalotten fein hacken. Den Büffelmozzarella achteln. Alle Zutaten zusammen mit dem Olivenöl vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit etwas Balsamcreme beträufeln – fertig!

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargelpfanne.jpg

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 4-6 EL Himbeeressig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 kg Spargel
  • 250 g Quark
  • 175 g Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 60 g Sauerrahm oder Creme fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 60 g Mehl

Zubereitung:

Eier, Essig und Brühe in eine Metallschüssel geben und über einem Wasserbad zu einer leicht cremigen Sauce aufschlagen. Den Spargel schälen und in leicht gesalzenem Wasser mit einer Prise Rohrohrzucker bissfest garen. Quarkplätzchen: Quark mit einem Tuch auspressen. Die Kartoffeln kochen und zum Quark pressen. Mit dem Ei, Sauerrahm und den Gewürzen verrühren. Das Mehl einarbeiten, kleine Plätzchen formen und diese in einer Pfanne in Fett goldbraun ausbacken

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/fingerfood_spargel_tempura_vegan.jpg

Zutaten:

  • 40 g Kokosmehl
  • 40 g Maisstärke
  • 250 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Spargel
  • 50 g Mehl
  • 50 g Kokosraspeln
  • 500 ml Öl zum Frittieren

Zubereitung:

Aus Kokosmehl, Maisstärke und Wasser einen recht zähen Teig rühren und mit etwas Salz abschmecken. 10 Minuten quellen lassen. Den Spargel schälen, dritteln und mehlieren. Nun die Spargelstangen durch den Teig ziehen und anschließend in den Kokosraspeln wälzen. Im heißen Frittierfett goldbraun ausbacken.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargelsalat_vegan.jpg

Zutaten:

  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • 2 Stück rote Zwiebeln
  • etwas Schnittlauch
  • 100 g Ananas
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • für die Sauce:
  • 1 gehäufter EL Mittelscharfer Senf
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 50 ml Zitronensaft
  • etwas fein geschnittene Chilischote
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Den weißen Spargel ganz und vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Danach mit dem Sparschäler die Spargelstangen der Länge nach in feine dünne Streifen abschälen und etwas salzen. Senf, Zucker, Zitronensaft und Chilischote miteinander verrühren. Dann das Olivenöl in einem feinen Strahl in die Sauce einrühren. Das Dressing mit den Spargelstreifen vermischen. Zwiebeln und Ananas in feine Streifen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Sonnenblumenkernen locker unter den Spargel heben.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/fingerfood_spargel_tempura_vegan.jpg

Zutaten:

  • 200 g Mangostücke aus dem Glas
  • ca. 12 g Ingwer, fein geschnitten
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 2-3 EL Rohrohrzucker
  • Chilipulver oder etwas feingeschnittene Chilischote
  • 1 Prise Salz
  • Saft von 1 Limette

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander vermischen, pürieren und mit Salz und Limettensaft abschmecken. Zu den frittierten Spargelstangen vom Rezept "Veganes Spargel-Tempura" servieren.

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_spargel_burger.jpg

Zutaten:

  • 2 Nackensteaks
  • Gewürze: Senf, Paprika, Salz, Knoblauch
  • 8-12 Stangen Spargel
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 TL Rum
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1 Hand voll Blattsalat, z.B. Rucola oder Kopfsalat
  • etwas Olivenöl, Balsamico
  • etwas Pfeffer, Rohrohrzucker
  • 2-3 EL Pinienkerne, geröstet
  • 50-80 g Parmesan, geraspelt

Zubereitung:

Die Nackensteaks mit Senf und den Gewürzen einreiben, 2 - 3 Stunden ziehen lassen. In etwas Öl anbraten oder grillen und anschließend in dünne Streifen schneiden. Unser Tipp für die schnelle Zubereitung: die köstlich marinierten bioladen*Nackensteaks verwenden. Ebenso den Spargel in einer Pfanne mit Olivenöl und einer Knoblauchzehe anbraten oder grillen. Das Toastbrot auf die gleiche Art zubereiten. Mayonnaise, Tomatenmark, Orangensaft und Rum zu einer Sauce verrühren. Den Rucola mit Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und etwas Rohrohrzucker marinieren. Für jeden Burger je ein Toastbrot mit Rucola belegen. Steakstreifen, Zwiebelringe und Spargel darauf anrichten, die Sauce hinzugeben und mit Pinienkernen und Parmesan bestreuen. Mit dem zweiten Toast abdecken und genießen!

https://www.bioladen.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/spargel_gegrillter_spargel_mit_dips.jpg

Zutaten:

  • 500 g Spargel, weiß
  • 2-3 Scheiben Bacon

Zubereitung:

Spargel auf dem Grill oder alternativ in Ofen oder Pfanne zubereiten. Dazu finden Sie verschiedene Dips und Salate: Käsesalat, Seidentofu-Dip, Warme Bergkäsecreme. Ideal dazu: Speck-Chips: pro Person ca. 2-3 Scheiben Bacon im Backofen bei 220° kross backen.