bioland

Geiger Biogemüse GbR

Der östlich von Würzburg liegende Biohof Geiger wurde bereits 1977 von Sabine und Siegfried Geiger gegründet. Bis heute ist er in Familienbesitz und wird momentan in der zweiten Generation von Tochter und Sohn gemeinsam mit ihren Eltern bewirtschaftet. Schon bei der Gründung vor ca. 40 Jahren waren die Geigers davon überzeugt, dass ausschließlich der Gemüseanbau nach ökologischen Prinzipien ihrem Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit entsprechen. Heute werden hier je nach Jahreszeit Möhren, gelbe und rote Zwiebeln, Sellerie, Pastinaken, Wurzelpetersilie, rote Bete und schwarzer Rettich angebaut. Dabei agiert die Familie Geiger unter den Bioland-Richtlinien.

Schwarzenau

Gemüsebau/ Familienbetrieb

38 Hektar

Möhren, Pastinaken, Rettich, schwarz, Rote Bete, Sellerie, Wurzelpetersilie, Zwiebeln, gelb und rot

Weitere Inhalte aus der bioladen*Mediathek